ALARM

Wenn der Alarm ertönt, sind Sie sehr verängstigt und Panik kann leicht auftreten.

VERSUCHEN SIE RUHIG ZU BLEIBEN! UNTER EINIGEN TIPPS

Was ist los und was soll ich jetzt tun:

  1. Was fühlst du? Das mag sehr seltsam klingen, aber wenn es wirklich Probleme mit der Pumpe selbst gibt, spüren Sie es als Patient normalerweise sofort!
  2. Schwindel, Ohnmacht und / oder Übelkeit? Könnte ein Problem mit der Pumpe sein, Erste Hilfe ist in diesem Fall mit erhobenen Beinen hinlegen und sofort das Krankenhaus anrufen. 
  3. Wenn es ein Problem mit der Pumpe gibt (sichtbar auf der Steuerung): Rufen Sie sofort das Krankenhaus an!

Wenn das oben Gesagte nicht zutrifft, können Sie zunächst sehen, ob Sie selbst etwas dagegen tun können

  1. Welcher Alarm geht aus und welche Anweisung gehört dazu? Aus der Schulung im Krankenhaus muss klar sein, was im Falle eines bestimmten Alarms zu tun ist. Tipp, lesen Sie diese Anweisungen regelmäßig.
  2. Passt das zu dem, was du fühlst? Angenommen, es liegt ein Fehlalarm aufgrund einer Fehlfunktion des Controllers vor und es wird angezeigt, dass der Controller ausgetauscht werden muss, aber Sie spüren nichts Besonderes (über die Panik hinaus). Ist es nicht bequem, diese Anweisung einfach auszuführen?

Nachfolgend finden Sie die Anweisungen für die beiden in den Niederlanden verwendeten LVADs

Heartmate II / Heartmate 3 von Abbott (Thoratec)

  1. Kabel richtig angeschlossen?Überprüfen Sie, ob das Kabel des Antriebsstrangs richtig angeschlossen ist, ob die Batterien richtig in die Halter eingelegt sind und ob die Halter richtig an die Steuerung angeschlossen sind.
  2. Stromversorgung schalten! Bist du verbunden:
    • zum Leistungsmodul (das an das Stromnetz angeschlossene Gerät) auf die Batterien umschalten; 
    • zu den BatterienWechseln Sie nach Möglichkeit zum Leistungsmodul oder wechseln Sie die Batterien.

Suchen Sie hier nach der HeartMate-Alarmkarte. oder zu UMC Utrecht HeartMate Alarmkarte

Nachfolgend finden Sie eine Erläuterung der Funktionen des Controllers. Der grüne Kreis in der oberen Mitte ist wichtig. Wenn sie grün leuchtet, ist die Pumpe in Betrieb.

Unten sehen Sie ein Video, in dem die Alarme erläutert werden:

Unten die Funktionen, die auf der Steuerung der HVAD gelesen werden können. ROT bedeutet großer Alarm!

Unten finden Sie ein Video mit einer detaillierten Erläuterung der Alarme und der Vorgehensweise als Leistungserbringer

HVAD von Medtronic (Heartware)

  1. Kabel richtig angeschlossen? Überprüfen Sie, ob das Antriebskabel richtig angeschlossen und die Batterien ordnungsgemäß an die Steuerung angeschlossen sind.
  2. Stromversorgung schalten! Bist du verbunden:
    • an einen der Netzwerkadapter, zu den Batterien wechseln;
    • zu den BatterienWechseln Sie nach Möglichkeit zu einem der Netzwerkadapter oder wechseln Sie die Batterien.

Suchen Sie hier nach der HVAD-Alarmkarte oder schau dir an UMC Utrecht Alarmkarte HVAD

Was ist los und was ist jetzt zu tun?

  1. Softwarefehler! Es kann vorkommen, dass in der Software ein Fehler vorliegt, der falsche Meldungen verursacht, wie z Controller ersetzen erscheint im Display. Beginnen Sie also immer mit:
  2. Rufen Sie das Krankenhaus an! Bevor Maßnahmen ergriffen werden, die Sie normalerweise nicht ergreifen! Unter normaler Aktion verstehen wir das Wechseln der Batterien, das Wechseln von einer der Batterien zu einem der Netzwerkadapter und umgekehrt.
  3. Was nicht zu tun: Wechseln Sie den Controller selbst, besonders wenn Sie alleine sind !! Der Controller darf nur gewechselt werden, wenn (telefonischer) Kontakt zum Krankenhaus besteht und dies zu diesem Zeitpunkt empfohlen wird. Am besten von jemandem, der weiß, wie man das macht.
  4. Denken Sie daran, dass die Pumpe wirklich gestoppt ist, wenn die Steuerung getrennt wird.

Alarm an, aber kein klarer Grund?

Rufen Sie auch an dann das Krankenhaus zu konsultieren

Es ist sehr wichtig, die regelmäßig erteilten Anweisungen zu lesen und im Zweifelsfall erneut im Krankenhaus zu überprüfen.
Es gibt Vertrauen und verhindert zu viel Panik.